Auf der Suche nach Fachkräften: Wie diese finden und vor allem langfristig binden? – Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil eines wirkungsvollen Konzeptes

Immer wieder wird berichtet, dass es an Arbeitskräften mangelt – in allen Bereichen: bei Auszubildenden, Fach- und Führungskräften, im Sozialen wie in der freien Wirtschaft. Obwohl das Problem nicht neu ist, wird es zunehmend drängender. Demographischer Wandel und die Grenzen des Wirtschaftswachstums sorgen dafür, dass nicht mehr genug Arbeitskräfte die Arbeit verrichten können, die getan werden muss. Umso wichtiger wird es für Arbeitgeber*innen, ihre Arbeitskräfte zu halten, zu fördern und weiterzubilden. Denn: wir bewegen uns zunehmend in Richtung eines Arbeitnehmer*innenmarktes. Und nur wer zufrieden in seinem Job ist, wird dort auch langfristig bleiben.

Im Folgenden haben wir für Sie verschiedene Facetten der Arbeitskräftebindung zusammengefasst. Sie können sich den Artikel gerne hier als PDF runterlanden.

Der große Vorteil in der Sozialen Arbeit ist ihre Sinnhaftigkeit: Über die Hälfte der befragten Fachkräfte in der „Attraktive Jobs“-Studie von Meinestadt.de gibt an, dass sie mit ihrem Job etwas Gutes bewirken möchte. Die Sozialwirtschaft kann sich das, begonnen bei Stellenanzeigen, aber generell in ihrer Marketing- und Social Media Strategie explizit zunutze machen.

Neben Sicherheit sind Personalführung und gutes Betriebsklima wichtige Aspekte. Zum einen wurde herausgefunden, dass die meisten Arbeitnehmer*innen, die kündigen, ihre direkten Vorgesetzten verlassen, nicht das gesamte Unternehmen. Daher ist es essenziell, dass Führungskräfte ein Arbeitsklima und eine Führungsweise fördern, die es Arbeitnehmer*innen ermöglicht, zufrieden ihren Tätigkeiten nachzugehen. Außerdem ist es nicht weniger wichtig, dass Führungskräfte sich befähigt fühlen, kompetent ihre Teams zu führen. Hierzu bieten wir diverse Bildungsangebote für Führungskräfte: von einer Einführung in agiles Führen, über Resilienz und Wertschätzung bis hin zu Coachingkompetenzen.

Gleichermaßen sorgt ein gutes Qualitätsmanagement für mehr Zufriedenheit der Mitarbeitenden und der Führungskräfte. Durch die Optimierung der internen Strukturen und Prozesse, sowie einer verbesserten Kommunikation können sich Mitarbeitende ganz auf ihre Tätigkeitsbereiche fokussieren, ohne an fehlenden oder falschen Rahmenbedingungen zu scheitern. Mit dem Zertifikatslehrgang "Anwendung Qualitätsmanagement PQ-Sys®" lernen Sie Grundlagen des speziell auf die Soziale Arbeit ausgerichteten Qualitätsmanagements kennen.

Ebenfalls wichtig, aber häufig übersehen, ist der Aspekt der Weiterbildung der eigenen Arbeitskräfte. Es fehlt an ausgebildeten Fachkräften, aber Sie haben Mitarbeitende, in denen Sie das Potential sehen, diese Lücken zu füllen? Dann ist es an der Zeit, die

Weiterbildung zu fördern. Die Vorteile sind klar: Sie kennen die Mitarbeitenden und ihre Arbeitsweise schon, Sie bieten ihren Mitarbeitenden einen Grund, weiterhin bei Ihnen zu bleiben, anstatt ihre Weiterbildung auf anderem Wege zu bewerkstelligen. Das Ergebnis einer Befragung der Deutschen Universität für Weiterbildung zeigt deutlich: Mehr als jede*r zweite Arbeitnehmer*in (54 Prozent) wählt ein Unternehmen gezielt danach aus, ob Weiterbildung möglich ist.

Mit unseren berufsbegleitenden Studiengängen und Akademischen Weiterbildungen ist das Ganze möglich ohne, dass Ihre Mitarbeitenden eine berufliche Auszeit nehmen müssen. Mit dem Bachelor Soziale Arbeit in Kooperation mit der SRH Fernhochschule - The Mobile University können Fach- und Führungskräfte im Sozialwesen relevantes Fachwissen und Know-how erwerben. Die Studierenden erhalten das Beste aus beiden Welten: Für das Online-Studium nutzen Sie den innovativen E-Campus der SRH mit digitalen Studienmaterialien oder Online-Vorlesungen. In den Präsenzphasen bieten wir einen Ort, an dem sich eine feste Studiengruppe trifft, um unter Begleitung von Dozent*innen gemeinsam den Transfer in die eigene berufliche Praxis zu schaffen. Ebenso können Sie mit unserem berufsbegleitenden Masterstudiengang M.A. Sozialwirtschaft in Kooperation mit der Hochschule Esslingen ihre Führungskräfte aufbauen und entwickeln. Das gesamte Angebot zur Akademischen Weiterbildung Ihrer Mitarbeitenden finden Sie hier.

Wie bei dem Aspekt der Personalführung schon angedeutet, ist das psychische und physische Wohlergehen der Mitarbeitenden ebenfalls ein essenzieller Punkt bei der Mitarbeiter*innenbindung. Zum einen gibt es bestimmte rechtliche Aspekte in Bezug auf betriebliches Gesundheitsmanagement, die erfüllt werden müssen. Zum anderen spielen auch wirtschaftliche, demographische und soziale Aspekte eine Rolle. Ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement steigert die Produktivität und Wertschöpfung, erhält und fördert die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit, zeigt soziale Verantwortung und steigert die Arbeitgeberattraktivität. In unserem Kursangebot zum BGM finden Sie eine breite Auswahl an Seminaren und Weiterbildungen für Führungs- und Arbeitskräfte.

„Gezielte Weiterbildung“ ist im Übrigen auch ein wichtiger Aspekt in der neuen Fachkräftestrategie der Bundesregierung, die am 07.09.2022 vorgestellt wurde. Darin heißt es u.a.: „Weiterbildung ist in Zeiten des Strukturwandels notwendiger denn je. Die Beschäftigten von heute sollen ermächtigt werden, die Arbeit von morgen ausführen zu können. Daher wird die Bundesregierung die Angebote für Weiterbildung und Qualifizierung ohne Altersbegrenzung für alle leichter zugänglich machen.“

Im Folgenden haben wir für Sie eine Auswahl aus unserem Bildungsangebot zusammengestellt, das Sie bei den genannten Aspekten der Arbeitskräftebindung und -weiterbildung unterstützt:

Angebote Personalführung:

Agiles Führen - Methoden zur Steigerung der Verantwortlichkeit, Zusammenarbeit und Selbstorganisation         
Coachingkompetenzen für Führungskräfte - Potenziale der Mitarbeitenden erkennen und gezielt fördern 
Ein Team leiten I - Basiswissen für eine erfolgreiche Teamleitung
Ein Team leiten II - Erweitertes Führungswissen für mehr Erfolg im Team
Ein Team leiten III - Praxiswerkstatt Führung  
Erfolgreicher Umgang mit Mitarbeiter*innen im "Widerstand"
Kompaktworkshop: Führungsstile und Führungsrolle - Selbstverständnis und praktische Umsetzung
Kompaktworkshop: Mit Wertschätzung und Klarheit - Kommunikation für Führungskräfte
Kursreihe: Führungsnuggets - einzeln buchbar         
Resilienz - Training für Führungskräfte
Verantwortung – Methoden, Haltungen, Empowerment & die Gestaltung von Verantwortungsgemeinschaft 
Werkzeugkiste Agilität     
Zertifikatskurs Führungsschmiede 4.0  
Zertifikatskurs für neue und angehende Geschäftsführer*innen

Angebote Qualitätsmanagement:

Online Zertifikatslehrgang "Anwendung Qualitätsmanagement PQ-Sys®"
Online Zertifikatslehrgang „Grundlagen Qualitätsmanagement PQ-Sys®“

Angebote Betriebliches Gesundheitsmanagement

Angebote Methodische Ansätze

Ausbildung zum*zur Konflikttrainer*in 4.0 im Blended Learning Format

Angebote Akademische Weiterbildung

Berufsbegleitender Bachelor of Arts Soziale Arbeit
Berufsbegleitender Master of Arts Sozialwirtschaft
Sozialwirt*in 2.0
Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit - Zertifizierte Weiterbildung (dgssa)

Kontakt & Beratung:

Melissa Keller, Teamassistenz, 0711 286976-10, keller@akademiesued.org oder info@akademiesued.org
Kai Kneule, Leiter der Geschäftsfelder Weiterbildung, Telefon 0711 286976-02, kneule@akademiesued.org

Website - Gesamtes Angebot, aktuelle Meldungen & Artikel
www.akademiesued.org
www.facebook.com/akademiesued
Instagram: @akademiesued
LinkedIn: Paritätische Akademie Süd