Sie suchen fachspezifische Weiterbildungen in der Sozialen Arbeit?

Bei uns werden Sie fündig!

Fachbereiche - Bildungsangebote

Hier finden Sie unsere Bildungsangebote zu den Fachbereichen Kinder, Jugend, Familie und Frauen, Altenhilfe und -pflege, Sozialpsychiatrie und Behindertenhilfe

Alle Angebote zu Fachbereiche in der Übersicht

Sie suchen fachspezifische Fort- und Weiterbildungen zu aktuellen und wiederkehrenden Themen in der Sozialen Arbeit? Sie möchten Ihre Klient*innen z.B. bei Psychischen Erkrankungen kompetent beraten und unterstützen? Dann sind Sie hier richtig!

Unsere aktuellen Highlights

Seminar

Psychische Erkrankungen: Das Drama mit dem Trauma - Einführung in die Grundlagen von Traumatisierung und Traumafolgestörungen

Die Kursreihe "Psychische Erkrankungen" bietet für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte praxisbezogen einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Zum Verständnis der Krankheitsbilder dient das biopsychosoziale Modell. Neben Ursachen und Symptomen werden Problemkonstellationen und Behandlungsmöglichkeiten diskutiert. In diesem Seminar beleuchten Sie die vielfach traumatischen lebensgeschichtlichen Erfahrungen, die ihre Klient*innen mitbringen. Sie lernen unter anderem die unterschiedlichen Arten von Traumata kennen und analysieren, wie Menschen traumatische Erfahrungen bewältigen.

ab 260,00€
  • Online
  • 30.08.2024

Seminar

Teilhabemanagement - Personenzentrierte Leistungen zur sozialen Teilhabe planen, organisieren und umsetzen NEU

Die Planung und Durchführung der Assistenzleistungen für Menschen sollen nach dem Bundesteilhabegesetz konsequent personenzentriert erfolgen. Aufgabe von Mitarbeitenden und Leistungserbringern ist es gemäß den neuen gesetzlichen Vorgaben alle Leistungen der sozialen Teilhabe zu erbringen. In diesem Seminar werden Fach- und Führungskräfte der Leistungserbringer aus dem Bereich Eingliederungshilfe dazu befähigt, ihre neue Rolle gemäß SGB IX kennenzulernen und umfänglich wahrnehmen zu können.

ab 550,00€
  • Online / Heidelberg
  • ab 11.09.2024

Seminar

Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder: Eine Herausforderung im professionellen Alltag

Eltern mit psychischen Erkrankungen und die Auswirkungen auf deren Kinder geraten immer mehr in den Fokus im psychosozialen Arbeitsfeld. Der gemeinsame Blick von Jugendhilfe und Gesundheitswesen auf diese Familien ist eine Grundvoraussetzung zur Erkennung und Verhinderung von Kindeswohlgefährdung. Hierzu hat auch der Gesetzgeber sich entschlossen bundesweite Projekte und Aktivitäten zu unterstützen. Das Ziel ist die flächendeckende Versorgung dieser Familien. Sowohl gegenüber betroffenen Eltern als auch bei einer möglichen Gefährdungsbeurteilung für die Kinder sind Fachleute gefordert professionell zu agieren. In diesem Seminar erlernen Sie Grundkenntnisse zur professionellen Arbeit mit psychisch kranken Eltern und ihren Kindern.

ab 265,00€
  • Online
  • ab 12.09.2024

Seminar

Psychische Erkrankungen: Kommunikation und therapeutische Methoden

Die Kursreihe "Psychische Erkrankungen" bietet für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte praxisbezogen einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Zum Verständnis der Krankheitsbilder dient das biopsychosoziale Modell. Neben Ursachen und Symptomen werden Problemkonstellationen und Behandlungsmöglichkeiten diskutiert. In diesem Seminar werden konkrete und praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie vorgestellt, die eine ziel- und lösungsorientierte aktivierende Arbeit mit betroffenen Menschen jeden Alters ermöglichen und klärend für die Entwicklung der Hilfe wirken.

ab 395,00€
  • Online
  • ab 12.09.2024

Seminar

Einführung in die ICF - Die Chancen in der Hilfeplanung erkennen und nutzen

Das Bundesteilhabegesetz berücksichtigt in nicht unerheblichem Maße die Philosophie der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) und fordert ein ICF orientiertes, bundeseinheitliches Hilfeplanverfahren für die EGH zu entwickeln, das auf der Grundlage der neun Teilhabebereiche der ICF beruht.

Die ICF ermöglicht in diesem Sinne die Anwendung eines einheitlichen Beschreibungsstandards, wobei ein wichtiger Aspekt neben der Teilhabe die Betrachtung der individuellen Umwelt („Lebenswelt“) des Menschen ist.

ab 280,00€
  • Online
  • 16.09.2024

Seminar

Arbeitsorganisation und Tourenplanung – ein Seminar zur neuen Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen

Die Einführung der neuen Personalbemessung bietet die Chance, Abläufe und Personaleinsatz zu optimieren. Es wird gefordert, Mitarbeitende abhängig ihrer Qualifikationen und ihrer Kompetenzen einzusetzen. Doch wie gehen Sie als Einrichtung dabei vor? Welche Touren entwickeln Sie als Einrichtung? Was ist bei der Implementierung zu beachten? Diese und viele andere Fragen werden in diesem Online-Seminar geklärt.

ab 240,00€
  • Online
  • ab 16.09.2024

Seminar

Der Personenzentrierte Integrierte Teilhabeplan (PiT) – Schulung für Anwender*innen

Die aktuelle Version des PiT wird vermittelt!

Mit dem PiT wird die personenzentrierte Grundhaltung unterstützt und die inhaltlich und strukturell durch den Gesetzgeber normierte Orientierung am bio-psycho-sozialen Modell der ICF realisiert. Ziel dieses Seminars ist es die Grundlagen für das Personenzentrierte integrierte Teilhabeplanverfahren zu vermitteln und die Anwender*innen zu einer sicheren und kompetenten Anwendung des PiTs zu befähigen. Im gesamten Seminarverlauf wird Bezug zur ICF genommen.

ab 390,00€
  • Online
    • ab 16.09.2024
    • 2 Termine

Seminar

DigiSeminar: Gesetzliche Grundlagen zur neuen Personalbemessung in vollstationären Pflegeeinrichtungen

Das Seminar gibt einen kompakten Einblick in die Neuregelungen der Personalbemessung in vollstationären Einrichtungen. Was hat sich geändert und auf welcher Grundlage wurden diese Neuerungen durch den Gesetzgeber beschlossen? Kann die Neuregelung dem Fachkräftemangel entgegenwirken?

ab 140,00€
  • Online
  • 18.09.2024

Seminar

Behinderungsbilder - ein Seminar für Ehrenamtliche in den Offenen Hilfen NEU

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Formen und Ausprägungen von Behinderungsbildern im Bereich der kognitiven Beeinträchtigungen. Das Seminar ist praxisorientiert ausgerichtet und wird keinen akademischen Ansatz haben.

ab 90,00€
  • Online
  • 23.09.2024

Seminar

Cannabis und Psychosen

In Folge von Cannabiskonsum auftretende psychotische Symptome werden von Patient*innen und Klient*innen häufig als bedrohlich erlebt und sind nicht selten Anlass, erstmalig eine Beratung oder Behandlung aufzusuchen. Das Seminar vermittelt Informationen über den Zusammenhang von psychotischen Störungen und Cannabisgebrauchsstörungen. In dem Seminar erhalten Sie praxisorientierte Informationen zu Diagnostik, Therapie und Behandlung von psychotischen Symptomen bei Cannabiskonsumstörungen und lernen sowohl Techniken der Krisenintervention als auch spezifische suchttherapeutische Behandlungsansätze kennen. Anhand der eigenen Praxis können die Teilnehmenden ihre Fälle einbringen und besprechen.  

ab 210,00€
  • Online
  • ab 25.09.2024