Sie suchen fachspezifische Weiterbildungen in der Sozialen Arbeit?

Bei uns werden Sie fündig!

Fachbereiche - Bildungsangebote

Hier finden Sie unsere Bildungsangebote zu den Fachbereichen Kinder, Jugend, Familie und Frauen, Altenhilfe und -pflege, Sozialpsychiatrie und Behindertenhilfe

Alle Angebote zu Fachbereiche in der Übersicht

Sie suchen fachspezifische Fort- und Weiterbildungen zu aktuellen und wiederkehrenden Themen in der Sozialen Arbeit? Sie möchten Ihre Klient*innen z.B. bei Psychischen Erkrankungen kompetent beraten und unterstützen? Dann sind Sie hier richtig!

Unsere aktuellen Highlights

Seminar

Schutzkonzepte – ein Rahmen für die Begleitung von Menschen in herausfordernden Lebenslagen NEU

Schutzkonzepte sind – spätestens seit der Reform durch das BTHG – in aller Munde.

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte in der Eingliederungshilfe, die Menschen mit herausforderndem Verhalten begleiten. Es gilt das Spannungsfeld zwischen Freiheits- und Sicherheitsbedürfnis von Menschen mit komplexen Behinderungen aber auch das von Mitarbeitenden in den Blick zu nehmen. In der Beziehungsarbeit müssen beständig Nähe und Distanz professionell ausgelotet und auch Grenzen in der Begleitung definiert werden.

ab 300,00€
  • Online
  • ab 26.04.2024

Seminar

Einführung in die ICF - Die Chancen in der Hilfeplanung erkennen und nutzen

Das Bundesteilhabegesetz berücksichtigt in nicht unerheblichem Maße die Philosophie der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) und fordert ein ICF orientiertes, bundeseinheitliches Hilfeplanverfahren für die EGH zu entwickeln, das auf Grundlage der neun Teilhabebereichen der ICF beruht.

Die ICF ermöglicht in diesem Sinne die Anwendung eines einheitlichen Beschreibungsstandards, wobei ein wichtiger Aspekt neben der Teilhabe die Betrachtung der individuellen Umwelt („Lebenswelt“) des Menschen ist.

ab 280,00€
  • Online
    • ab 29.04.2024
    • 3 Termine

Seminar

Cannabis und Psychosen

In Folge von Cannabiskonsum auftretende psychotische Symptome werden von Patient*innen und Klient*innen häufig als bedrohlich erlebt und sind nicht selten Anlass, erstmalig eine Beratung oder Behandlung aufzusuchen. Das Seminar vermittelt Informationen über den Zusammenhang von psychotischen Störungen und Cannabisgebrauchsstörungen. In dem Seminar erhalten Sie praxisorientierte Informationen zu Diagnostik, Therapie und Behandlung von psychotischen Symptomen bei Cannabiskonsumstörungen und lernen sowohl Techniken der Krisenintervention als auch spezifische suchttherapeutische Behandlungsansätze kennen. Anhand der eigenen Praxis können die Teilnehmenden ihre Fälle einbringen und besprechen.  

ab 210,00€
  • Online
    • ab 08.05.2024
    • 2 Termine

Seminar

Psychische Erkrankungen: Grundlagen der Diagnostik sowie die Erkrankungen unipolare Depression, bipolare Störung, Angst- und Zwangsstörungen (Grundlagen-Seminar ERWACHSENE I)

Die Kursreihe "Psychische Erkrankungen" bietet für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte praxisbezogen einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Zum Verständnis der Krankheitsbilder dient das biopsychosoziale Modell. Neben Ursachen und Symptomen werden Problemkonstellationen und Behandlungsmöglichkeiten diskutiert.

In diesem Seminar werden Grundlagen der Diagnostik von Krankheitsbildern und damit verbundene Verhaltensweisen der psychischen Erkrankungen Depression, bipolare Störung, Angststörungen (Phobien, soziale Angst, generalisierte Angststörung) und Zwangsstörungen besprochen.

ab 395,00€
  • Online
  • ab 23.05.2024

Seminar

Das Strukturmodell - Vorbehaltsaufgaben und Pflegeprozesssteuerung vor dem Hintergrund der neuen Personalbemessung NEU

Die Vorbehaltsaufgaben nach § 4 PflBG sind die Steuerung des Pflegeprozesses und die Kernaufgaben von Pflegefachpersonen. Die Umsetzung erfolgt mit dem Strukturmodell entlang des vier-phasigen Pflegeprozesses und dient als die Arbeitsgrundlage für alle an der Pflege und Versorgung beteiligten.

Das neue Personalbemessungsverfahren nach § 113c SGB XI und der damit verbundene kompetenzbasierte Einsatz baut auf der konsequenten Umsetzung und Anwendung des Pflegeprozesses auf.

ab 430,00€
  • Online
  • ab 03.06.2024

Seminar

Resilienz von Klient*innen fördern: Methoden für Ihre soziale Arbeit

Die Resilienzförderung hat das Ziel, die seelische Widerstandskraft von Menschen zu wecken, auszubauen oder zu stärken. Sie fokussiert sich auf die Ressourcen und Stärken des Individuums, um diese zu erweitern. Sie können als Fachkraft die Resilienz Ihrer Klient*innen entwickeln, denn diese kann gestärkt und trainiert werden. Dennoch ist die Entwicklung der Resilienz auch an gewisse Faktoren gebunden. Sie lernen in diesem Seminar das Konzept der Resilienz kennen und bekommen viele Anregungen und Methoden für Ihre praktische Arbeit mit den (jugendlichen und erwachsenen) Klient*innen. Sie probieren verschiedene Übungen aus und entwickeln diese für eine spezifische Anwendung im Alltag.

ab 430,00€
  • Online
  • ab 04.06.2024

Seminar

Arbeitsorganisation und Tourenplanung – ein Seminar zur neuen Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen

Die Einführung der neuen Personalbemessung bietet die Chance, Abläufe und Personaleinsatz zu optimieren. Es wird gefordert, Mitarbeitende abhängig ihrer Qualifikationen und ihrer Kompetenzen einzusetzen. Doch wie gehen Sie als Einrichtung dabei vor? Welche Touren entwickeln Sie als Einrichtung? Was ist bei der Implementierung zu beachten? Diese und viele andere Fragen werden in diesem Online-Seminar geklärt.

ab 240,00€
  • Online
    • ab 06.06.2024
    • 2 Termine

Seminar

Muttersprache der Gehörlosen – Einblicke in Gebärdensprache und Gehörlosenkultur NEU

Das Seminar beleuchtet Irrtümer und Vorurteile über Gehörlose und Gebärdensprachen und bietet durch einen Perspektivenwechsel die Gelegenheit mehr Verständnis für die Situation von Gehörlosen zu erlangen und Ideen für die Lösung möglicher auftretender Probleme in Alltagssituationen zu entwickeln. Während der medizinische Fokus ausschließlich defizitorientiert ist und den Blick auf die Verminderung oder das Fehlen der Hörfähigkeit richtet, beleuchtet der soziale Aspekt die besonderen Merkmale und Fähigkeiten sowie die Zugehörigkeit von Gehörlosen zu einer besonderen Sprachgemeinschaft mit eigener Kultur. Ziel des Seminars ist es Vorurteile abzubauen, Kulturkonflikte zu vermeiden und Kommunikationsprobleme zu verringern.

ab 145,00€
  • Online
  • 17.06.2024

Seminar

Psychische Erkrankungen: Vom Umgang mit Suizidalität

Die Kursreihe "Psychische Erkrankungen" bietet für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte praxisbezogen einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Zum Verständnis der Krankheitsbilder dient das biopsychosoziale Modell. Neben Ursachen und Symptomen werden Problemkonstellationen und Behandlungsmöglichkeiten diskutiert. Neben den theoretischen Hintergründen zur gesellschaftlichen Situation im Hinblick auf Suizidalität sensibilisiert das Seminar für Alarmsignale und vermittelt einen eigenen Umgang mit Suizidalität. Dabei stehen professionelles Handeln verbunden mit einer Risikoeinschätzung und dem gleichzeitigen Erkennen eigener Grenzen im Focus der Veranstaltung.

ab 260,00€
  • Online
  • 20.06.2024

Seminar

Trennung und Scheidung – Ein systemischer Blick auf die Kinder NEU

Wenn Eltern sich trennen geraten die Kinder zwischen die Fronten. Manchmal gleichen sie einer passive „Verhandlungsmasse“, manchmal sind sie Auslöser für Konflikte. In jedem Fall brauchen sie Unterstützung um gesund durch diesen Prozess gehen zu können. Was benötigen Kinder um diesen Trennungsprozess zu verarbeiten? Welche Interventionen unterstützen eine respektvolle Verarbeitung? Antworten auf diese Fragestellungen gibt Ihnen diese Kurzfortbildung.

ab 160,00€
  • Online
  • 20.06.2024