Methodentag für Schulsozialarbeitende: Praxiserprobte Spiele, Aktionen und Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an der Schule

Als Teilnehmer*in können Sie ihren vorhandenen Werkzeugkoffer um spannende und praxiserprobte Methoden erweitern. Begeben Sie sich auf eine Lernreise und tauchen Sie an diesem Workshop-Tag ein in eine große Methodenvielfalt. Die Dozentinnen arbeiten im Tandem und bringen ihre langjährigen Erfahrungen auf lebendige, kreative und abwechslungsreiche Weise ein. Die Fortbildung ist für die Arbeit mit den Klassenstufen 1 - 10 konzipiert.

  • PIV.03.019
  • Anmeldeschluss: 18. Juni 2024
    • 21. Juni 2024
  • 285,00€ für Mitglieder, sonst 355,00€

Methoden sind nicht alles. Aber sie professionalisieren die Arbeit an der Schule und stellen sie auf sichere Füße. Durch gemeinsames Erproben gehen wir folgenden Fragen auf den Grund:

·         Wie kann ich Angebote/Thementage oder Projekte konkret gestalten?

·         Wie finde ich die passenden Methoden, um Ziele mit Spaß und Leichtigkeit zu verfolgen?

·         Wie plane ich bedarfsorientierte Angebote zu „vorbeifliegenden“ Themen für einzelne Kinder und Jugendliche, Gruppen und Klassen?

·         Wieviel Methode brauche ich, wie gehe ich mit Stolpersteinen um?

Oftmals fehlt es in der Hektik des schulischen Alltags an Übungsräumen, um Methoden auszuprobieren, bevor man sie beispielsweise in einer Gruppe anwendet. Diese „Probebühne“ wollen wir für Sie im Rahmen des Workshop-Tages öffnen, um Ihre Handlungskompetenz zu stärken. 

Wir widmen uns dabei der Frage, wie Sie passende Angebote für Klassen, Gruppen oder auch Einzelnen an Schulen gestalten können.

Aufbau: Das Seminar findet ganztägig in Heidelberg statt. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen, kreativen und fröhlichen Tag im Workshop-Charakter.

Lernziele und Besonderheiten:

Die Dozentinnen legen besonderen Wert auf das Kennenlernen von vielfältigen, leicht einsetzbaren Methoden bzw. das Erarbeiten von Planungsstrategien. Nicht jede Methode eignet sich für jede Zielgruppe - lernen Sie im Kurs, wie Sie über schönes Scheitern an Selbstwirksamkeit gewinnen.  

Ziel der Fortbildung ist das Kennenlernen und die Vermittlung von Sicherheit in der Anwendung von praktischen Methoden und Tools im Kontext Schule.

Methodik:

Rollenspiele, Praktische Übungen, Interaktive Übungen, Gruppenarbeiten, Reflexionsphasen, Theaterimprovisation, Einsatz von Materialien sowie Kooperative Spiele

Zielgruppe:

Personen, die im Arbeitsfeld Schule mit Kindern und Jugendlichen in den verschiedenen Professionen arbeiten, etwa Schulsozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, Lern- und Schulbegleiter*innen und Interessierte.

Voraussetzungen:

Neugierde, Mut und Bereitschaft zum das Ausprobieren von Methoden und Spielen.

Pädagogische Grundausbildung ist von Vorteil. Diese Fortbildung ist für die Tätigkeit an Grundschulen und in Sekundarstufe1(Klassen 1-10) konzipiert.

Format:

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Dieses Seminar wird in der Regel mit 10 bis 18 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Inkludierte Leistungen:

Im Seminarpreis ist der Workshop in Räumen des Forum am Park in Heidelberg inklusive Bewirtung im Tagungsraum inkludiert. Diese beinhaltet Wasser, Saft und Cola, Kaffeegetränke, heiße Schokolade und Tee sowie eine große Obstplatte und Kekse. Das Mittagessen ist nicht im Preis inbegriffen. In fußläufiger Entfernung gibt es eine große Auswahl an Restaurants mit Mittagstisch.

Dozent*in

Sonja Gebauer

Sonja Gebauer

Sonja Gebauer ist Diplom-Sozialpädagogin und hat viele Jahre in der Schulsozialarbeit und der sozialen Gruppenarbeit gearbeitet. Derzeit ist sie Dozentin an der Fachschule für Sozialwesen der Sophienpflege, Tübingen. Sie hat u.a. Zusatzausbildungen zur systemischen Beraterin und zur Fachkraft für systemische Mobbingintervention und gibt freiberuflich Seminare und Schulungen.

Franziska Bercht

Franziska Bercht

Franziska Bercht ist diplomierte Psychologin und systemische Beraterin (DGSF). Sie arbeitet an einer schulpsychologischen Beratungsstelle, sowie freiberuflich als Multiplikatorin zu pädagogischen und psychosozialen Themen. Sie war mehrere Jahre im Bereich Jugendhilfe an der Schule (Schulsozialarbeit und soziale Gruppenarbeit) aktiv und ist Expertin für soziale Gruppenarbeit an Schulen.

Termine

21. Juni 2024 09:30 - 17:00

Veranstaltungsort

Heidelberg - Forum am Park

Diese Karte wird über eine externe Plattform (Google Maps) gehostet. Das Laden bedarf der Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen.

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Methodentag für Schulsozialarbeitende: Praxiserprobte Spiele, Aktionen und…
Methodentag für Schulsozialarbeitende:…
Seminar
Anmeldeschluss: 18. Juni 2024
Heidelberg
21. Juni 2024
ab 285,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Ina Mohr

Ina Mohr

Teamkoordination: Seminare & Zusammenarbeit mit Landesverbänden

mohr@akademiesued.org Telefon: 0152 08576959

Abonnieren Sie unseren Newsletter!