Berufsbegleitend studieren bei der PAS

Bereit für den nächsten Karriereschritt in der Sozialwirtschaft? Entdecken Sie unsere berufsbegleitenden Studiengänge in Kooperation mit renommierten Hochschulen.

Die PAS stellt sich vor

Berufsbegleitendes Lernen mit der Paritätischen Akademie Süd

Die Paritätische Akademie Süd (PAS) setzt als AZAV zertifizierter Bildungsträger innovative, zukunftsorientierte und vielfältige Angebote für soziale und gesellschaftspolitische Themenstellungen um. Mit uns finden Sie einen verlässlichen Partner, der Sie in Fort- und Weiterbildungsfragen berät und begleitet.

Positionierung gegen Extremismus

Als Paritätische Akademie Süd stehen wir für Offenheit, Vielfalt und Toleranz. Wir positionieren uns ganz klar gegen jegliche menschenfeindlichen Einstellungen, Rechtsextremismus, Queerfeindlichkeit. Alle weiteren diskriminierenden und extremistischen Positionen haben bei uns und in unseren Veranstaltungen keinen Platz. Wir unterstützen die Resolution für gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegen Extremismus des Paritätischen Landesverbandes Baden-Württemberg und machen gerne auf die Aktionen und Positionierungen des paritätischen Gesamtverbandes Vielfalt ohne Alternative: Der Paritätische mobilisiert gegen Rechts aufmerksam.  

Unsere aktuellen Highlights

Jetzt informieren und anmelden!

Seminar

Haftungsrecht und Gemeinnützigkeit

Dieses Seminars vermittelt die Grundzüge des Haftungsrechts, wobei auf Besonderheiten bei gemeinnützigen Organisationen eingegangen wird. Außerdem erwerben die Teilnehmer*innen ein breites Grundlagenwissen über das Gemeinnützigkeitsrecht, das für die tägliche Arbeit in verantwortlicher Position unerlässlich ist.

ab 425,00€
  • Online
  • ab 05.03.2024

Informationsveranstaltung

Online-Informationsveranstaltung zum Zertifikatskurs Fachkunde für betriebliche Datenschutzbeauftragte in sozialen Einrichtungen

Am 10. September 2024 startet der nächste Durchgang unseres bewährten Zertifikatskurses zur Erlangung der gesetzlich geforderten Fachkunde für Datenschutzbeauftragte im Blended Learning Format. Damit Sie sich vorab bereits umfassend informieren können, ob dies das passende Angebot für Sie ist, haben Sie am 6. März um 10 Uhr die Gelegenheit bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung mit dem Dozenten Franz Philippe Bachmann, dem ehemaligen Teilnehmer Daniel Patz und Judith Nieder von der Paritätischen Akademie Süd, ins Gespräch zu kommen - wir freuen uns auf Sie!

kostenfrei
  • Online
  • 06.03.2024

Informationsveranstaltung

Digitale Sprechstunde für Interessent*innen Masterstudiengang Sozialwirtschaft

In der digitalen Sprechstunde für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Sozialwirtschaft informieren wir Sie zu den Inhalten, Zugangsvoraussetzungen, Zielen und Kosten - bringen Sie gerne Ihre individuellen Fragen mit!

kostenfrei
  • Online
  • 06.03.2024

Meldungen

Annette Bader, Absolventin des Masterstudiengangs Sozialwirtschaft an der HS Esslingen, teilt im Interview ihre Erfahrungen

Von Erzieherin zur stellvertretenden Referatsleiterin und Dozentin. Das klingt wie ihr Traum? Lesen Sie, was Annette Bader zum Master Sozialwirtschaft an der Hochschule Esslingen motiviert hat. Wenn Sie auch Interesse an dem berufsbegleitenden Masterstudiengang haben, wir beraten Sie gerne: Melden Sie sich zu unserer kostenfreien digitalen Sprechstunde am Mittwoch, den 06.03.2024 um 18 Uhr an.

Fokus Kinder - von getrennten oder psychisch kranken Eltern

Im Interview mit der Dozentin und Beraterin Dagmar Wiegel spricht sie über diese besondere Klientel. Erfreulich: die Notwendigkeit der besonderen Unterstützung dieser Familien ist in der Fachwelt angekommen. Dennoch kommt es immer wieder zu Irritationen bei Kooperationspartner und Auftraggebern. Die Arbeit von Dagmar Wiegel wird vom BMG (Bundesministerium für Gesundheit) als bundesweit besonders erfolgreich und beispielhaft angesehen. Was sie anders macht, erfahren Sie hier.

PAS Bildungsangebote II. Quartal 2024

Sehnen Sie sich bereits nach dem Frühling, nach wärmeren Tagen, mehr Energie und Lust auf Taten? Dann sehen Sie sich unsere Bildungsangebote im zweiten Quartal 2024 von April bis Juni an und sichern Sie sich einen Platz!