Berufsbegleitendes Studium und Akademische Weiterbildung - ohne Jobauszeit

Neue Impulse, neue Netzwerke, neue Wege. Krisen wie die Corona Pandemie und der Ukrainekrieg bringen Mensch dazu, ihre eigene Lebenssituation genauer zu überdenken. Wer bin ich, was mache ich, was möchte ich noch im Leben? Bei manchen steigt der Wunsch nach Sicherheit, Sinnhaftigkeit oder sogar einem „Systemneustart“. Was muss oder kann man für eine nachhaltige Verbesserung in seinem Leben ändern? Veränderung erfordert Mut.

Mutig sind die Menschen, die beschließen, nach einer Ausbildung und vielen Arbeitsjahren ein Studium zu absolvieren oder nach einem Erststudium und wenigen Berufsjahren erneut zu studieren bzw. eine akademische Weiterbildung zu absolvieren. Menschen, die einmal angefangen haben zu arbeiten, können oder wollen aber ihren Beruf nicht an den Nagel hängen, um wieder die Schulbank zu drücken. Berufsbegleitend studieren bzw.  ist für diejenigen genau richtig , die das Gefühl haben, beruflich festzustecken, neue Impulse und den Austausch mit Gleichgesinnten suchen, die bereit sind aufzubrechen. Die „Möglichkeit, immer wieder persönliche und berufliche Fragestellungen in ein professionelles Beratungssetting einzubringen“ hat Sascha Oechsle, Absolvent des Studiengangs Systemische Beratung“ und Geschäftsführer des Verbands Bewährungs- und Straffälligenhilfe Württemberg e.V., sehr bereichert.

Corona beschleunigte die Digitalisierung

Die wichtigsten Merkmale dieser intensiven Qualifizierung ohne Job-Auszeit: Gut in den beruflichen und privaten Alltag zu integrierende Präsenz- und Selbstlernphasen, individuelle Beratung und Begleitung während des gesamten Studienverlaufs sowie langjährige Zusammenarbeit mit renommierten Hochschulen und herausragenden Dozent*innen aus Wissenschaft und Praxis. Corona hat die digitale Transformation der Arbeitswelt beschleunigt, digitale (Kommunikations-)Tools sind für viele zum allgegenwärtigen Arbeitsmittel geworden. Arbeitsprozesse haben sich verändert und Führungskultur muss sich spätestens seit der Etablierung von Home-Office von Kontrolle zum Vertrauen wandeln. Während Corona wurde auch das Studieren modern und produktiv. Man hat sich über digitale Tools und Online-Events kennengelernt und digital gelernt. Diese Fähigkeiten lassen sich direkt in den Arbeitsalltag übertragen. Die Situation hat sich in diesem Sommer wieder normalisiert, es ging aber nur da zur gewohnten Präsenzform zurück, wo es Sinn macht. Bei anderen Angeboten wird das Beste aus beiden Welten vereint - der digitalen sowie der analogen.

Die Studiengänge der Akademie

In der Systemischen Beratung in der Sozialen Arbeit zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Arbeit e.V. (dgssa) sind die sozialen Kontakte, der direkte, persönliche Austausch und die Diskussion unter Studierenden und Lehrenden besonders wichtig.

Beim Masterstudiengang Sozialwirtschaft in Kooperation mit der renommierten Hochschule Esslingen unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Holdenrieder findet seit diesem Sommersemester ein Viertel des Studiums weiterhin online statt.

Das Besondere am berufsbegleitenden Fernstudiengang Bachelorstudiengang Soziale Arbeit in Kooperation mit einem der führenden Anbieter von berufsbegleitenden Online-Studiengängen, der SRH – The Mobile University, sind die Präsenzeinheiten. Das Online-Studium auf dem E-Campus der SRH wird durch vor-Ort- Veranstaltungen von Seiten der PAS ergänzt. Eine feste Studiengruppe vertieft in Stuttgart unter Begleitung von Dozent*innen gemeinsam Inhalte und schafft den Transfer in die berufliche Praxis. Das restliche Studium kann völlig flexibel und individuell nach den eigenen Bedürfnissen und einem individuellen Zeitplan absolviert werden.

Aktuell findet der letzte Durchgang der Fortbildung zum*zur Sozialwirt*in im Onlineformat statt. Die Tatsache, dass diese Fortbildung ausgebucht ist, zeigt deutlich, dass die Fortbildung auch im Rahmen des Online-Formats angenommen und geschätzt wird. Daher hat die Akademie, das Konzept auf neue Beine gestellt. Die jeweiligen Stärken von Online- und Präsenzformaten sind in ein innovatives Blended-Learning-Format gemündet. Dieses Konzept wurde gemeinsam mit dem Partner der SRH Fernhochschule – The Mobile University erarbeitet. Interessierte für Sozialwirt*in 2.0 können sich ab dem Herbst/Winter bei diversen Infoveranstaltungen über die unterschiedlichen Angebote informieren.

Berufsbegleitende Akademische Weiterbildung – Studieren ohne Jobauszeit

Master of Arts in Sozialwirtschaft
mit laufbahnrechtlichem Zugang für den höheren Dienst und der Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion)

Zielgruppe: Für Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich der Sozialwirtschaft mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem überwiegend sozialwissenschaftlich orientierten Studiengang sowie eine mindestens einjährige, einschlägige praktische Berufstätigkeit.

Start: 31.03.2023
Anmeldeschluss: 15.02.2023
Ort: Stuttgart & online
Kooperationspartner: Hochschule Esslingen
Kosten: € 8460,- (zahlbar in Monatsraten)

Online-Infoveranstaltungen
23.11.2022, 18 – 19.00 Uhr
21.01.2023, 10 - 11.00 Uhr
Kostenfreie Anmeldung bitte über unsere Website
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Katrin Vetrano (i.V.) gerne zur Verfügung unter:
0711 286976-16, vetrano@akademiesued.org
 

Bachelor of Arts Soziale Arbeit - Ein Fernstudiengang mit Lernreise in Präsenz

Der duale und flexible Studiengang der SRH Fernhochschule – The Mobile University wird durch maßgeschneiderte und aktuelle Präsenzveranstaltungen von Seiten der PAS ergänzt, welche Studierenden die Möglichkeit zur Vertiefung und Vernetzung bieten und die Unterstützung von Seiten der PAS gewährleisten. Für das Online-Studium nutzen Sie den innovativen E-Campus der SRH Fernhochschule – The Mobile University mit digitalen Studienmaterialien, Podcasts, E-Pubs, Audio-Abstracts oder Online-Vorlesungen.

Zielgruppe: Für Fach- und Führungskräfte im Sozialwesen, die relevantes Fachwissen und Know-how erwerben möchten.

Start: 01.05.2023
Anmeldeschluss: 20.03.2023
Ort: online & Präsenzeinheiten in Stuttgart
Kooperationspartner: SRH Fernhochschule – The Mobile University
Kosten: €11.502,- für Mitglieder, sonst €12.780,-

Online-Infoveranstaltung
09.11.2022, 18.00 – 19.00 Uhr
18.01.2023, 18.00 – 19.00 Uhr
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Katrin Vetrano gerne zur Verfügung unter: 0711 286976-16, vetrano@akademiesued.org
 

Sozialwirt*in 2.0

Die Fortbildung ist eine Mischung aus fachlichem Input und kollegialen Austausch. Sie nehmen die Impulse unserer Lehrenden aus Wissenschaft und Praxis auf und spannen ein Netzwerk, das Sie auch in Zukunft nutzen werden. Innerhalb von 18 Terminen (online und in Präsenz) in elf Monaten erhalten Sie berufsbegleitend ein Hochschulzertifikat und mit dem Titel Sozialwirt 2.0. Sie profitieren von unserem innovativen Blended-Learning-Angebot aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen sowie flexiblen Selbstlernphasen, für die Sie unsere Lernplattform Moodle nutzen können.

Zielgruppe: Führungsaufgaben interessierten Mitarbeiter*innen in sozialen Diensten und Einrichtungen in ganz Deutschland.

Start: 17.02.2023
Anmeldeschluss: 16.12.2022, Ort: Online & Stuttgart
Kooperationspartner: SRH Fernhochschule – The Mobile University
Kosten: € 4.450,-für Mitglieder /sonst € 4.790,-

Online-Infoveranstaltung
15.11.2022, 18 – 19.00 Uhr
Kostenfreie Anmeldung bitte über unsere Website.
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Katrin Vetrano (i.V) gerne zur Verfügung unter:
0711 286976-16, vetrano@akademiesued.org


Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit
– von der Deutsche Gesellschaft für Systemische Soziale Arbeit e.V. (dgssa) zertifizierte Weiterbildung

Zielgruppe: Fachkräfte aus dem Bereich der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik und angrenzender Bereiche (mit Hochschulabschluss oder einschlägiger Berufsausbildung). Darüber hinaus ist ein Nachweis der Anwendungsmöglichkeit von Systemischer Beratung / Systemischem Arbeiten in der Berufspraxis erforderlich.

Start: 10.03.2023,
Anmeldeschluss: 10.02.2023
Ort: geplant in Heidelberg & Frankfurt a. M. im Wechsel
Kooperationspartner: DGSSA
Kosten: €4.100,- für Mitglieder/ sonst €4.570,-

Online-Infoveranstaltungen
01.12.2022, 18 – 19 Uhr
19.01.2023, 18 – 19 Uhr

Kostenfreie Anmeldung bitte über unsere Website.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Venus Rosstami gerne zur Verfügung unter:
0172 5981118, rosstami@akademiesued.org

Unsere berufsbegleitenden Akadmischen Weiterbildunge im Überblick. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Veröffentlichungsdatum

Kategorien