Psychische Erkrankungen: Kommunikation und therapeutische Methoden

Die Kursreihe "Psychische Erkrankungen" bietet für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte praxisbezogen einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Zum Verständnis der Krankheitsbilder dient das biopsychosoziale Modell. Neben Ursachen und Symptomen werden Problemkonstellationen und Behandlungsmöglichkeiten diskutiert. In diesem Seminar werden konkrete und praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie vorgestellt, die eine ziel- und lösungsorientierte aktivierende Arbeit mit betroffenen Menschen jeden Alters ermöglichen und klärend für die Entwicklung der Hilfe wirken.

  • PIII.04.008
  • Online
  • Anmeldeschluss: 10. September 2024
    • 12. September 2024 - 13. September 2024
  • 395,00€ für Mitglieder, sonst 530,00€

In diesem Seminar werden konkrete und praktisch umsetzbare Methoden der Kommunikation und Therapie vorgestellt, die eine ziel- und lösungsorientierte aktivierende Arbeit mit betroffenen Menschen jeden Alters ermöglichen und klärend für die Entwicklung der Hilfe wirken.

Eine Einführung in motivationsfördernde Strategien und Einübung entsprechender Grundfertigkeiten finden im Seminar ebenfalls statt.

Die Arbeit mit Instrumenten der Beratung und Methoden des kollegialen Austausches befähigen zu einem sichereren Umgang mit psychisch auffälligen Menschen und einer angemessenen Gesprächsführung sowie einem adäquaten Beziehungsaufbau.

Im Zentrum stehen die Entwicklung von Zielvereinbarungen sowie deren Umsetzung, Aspekte des Selbstwirksamkeitserlebens, Validierung, kognitive Umstrukturierung sowie der Einsatz von diary cards und Skillsentwicklung.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Berufsgruppen, die in ihrer Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten. Sie ist geeignet für alle Interessierten aus Sozial- und Gesundheitsberufen, z.B. aus der Krankenpflege, Kinder-, Jugend- und Heimerziehung, Seelsorge, Sozialarbeit, Beratungsstellen.

Nutzen:

Die Weiterbildung informiert Sie grundlegend über die Entstehung und die Folgen psychischer Erkrankungen. Sie unterstützt die Entwicklung des Verständnisses verschiedener Erkrankungen und vermittelt Möglichkeiten des Umgangs und der Unterstützung betroffener Menschen.

Methoden:

Vortrag, Videomaterialien, Diskussion und Fallarbeit

Voraussetzungen:

Voraussetzung zur Teilnahme ist die vorherige Teilnahme am Grundlagen-Seminar ERWACHSENE I oder Grundlagen-Seminar KINDER und JUGENDLICHE sowie am Grundlagen-Seminar ERWACHSENE II. Beziehungsweise müssen entsprechende Kenntnisse zu Störungsbildern und Behandlung vorliegen, die an anderer Stelle erworben wurden. 

Format:

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Dieses Seminar wird in der Regel mit 8 bis 22 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Kursreihe Psychische Erkrankungen:

Buchung der Kursreihe bringt gleich doppelten Vorteil!

Dieses Seminar ist Teil der Kursreihe zu Psychischen Erkrankungen. Die Kursreihe ist offen modular aufgebaut. Damit haben Sie die Möglichkeit, selbst einen thematischen Schwerpunkt zu setzen.

Zertifikat:

Bei der Teilnahme an mindestens acht Seminartagen innerhalb von zwei Jahren erhalten Sie ein Zertifikat. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie an einem der Grundlagenseminare (Erwachsene oder Kinder & Jugendliche) sowie am Seminar "Psychosen, Persönlichkeitsstörungen mit Schwerpunkt Borderline" teilnehmen. Um das Zertifikat der Paritätischen Akademie Süd zu erhalten, senden Sie uns nach erfolgreicher Teilnahme an acht Seminartagen die Teilnahmebestätigungen zu.

Bildungsgutschein:

Wenn Sie an mindestens acht Seminartagen teilnehmen, erhalten Sie einen Bildungsgutschein in Höhe von 200 €. Dieser ist zwei Jahre lang gültig und kann für den gesamten Seminarbereich verwendet werden. Den Gutschein erhalten Sie mit dem Zertifikat zugeschickt.

Die weiteren Termine der Kursreihe finden Sie hier:

Dozent*in

Dr. Stefanie Kirchhart

Dr. Stefanie Kirchhart ist Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Jugendliche / Adoleszente, Diplom- Pädagogin und hat in Landau promoviert. Sie hat Weiterbildungen zu Leitung von sozialen Einrichtungen und zu therapeutischen Methoden absolviert (u.a. dialektisch-behavioraler Therapie (DBT), Schematherapie, klärungsorientierter Therapie, Acceptance and Commitment Therapie (ACT)). Seit über 25 Jahren ist sie leitend bei einem Träger der sozialen Arbeit und Therapie beschäftigt. Freiberuflich ist sie seit 2009 im Feld der Supervision und Teambegleitung und in der Erwachsenenbildung mit den Themen Personalführung und psychische Erkrankungen aktiv.

Termine

12.09.2024 09:30 - 17:00
13.09.2024 09:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Online

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Termine und Orte

12. September 2024 - 13. September 2024

12.09.2024 09:30 - 17:00
13.09.2024 09:00 - 16:00
Anmeldeschluss: 10. September 2024
Online
mit Dr. Stefanie Kirchhart
ab 395,00€

16. Oktober 2025 - 17. Oktober 2025

16.10.2025 09:30 - 17:00
17.10.2025 09:00 - 16:00
Anmeldeschluss: 13. Oktober 2025
Online
mit Dr. Stefanie Kirchhart
ab 420,00€
Psychische Erkrankungen: Kommunikation und therapeutische Methoden
Psychische Erkrankungen: Kommunikation und…
Seminar
Anmeldeschluss: 10. September 2024
Online
12. September 2024  - 13. September 2024
ab 395,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Judith Nieder

Judith Nieder

nieder@akademiesued.org Telefon: 01577 7692794

Abonnieren Sie unseren Newsletter!