Krisenkommunikation

Institutionen und Einrichtungen der Sozialwirtschaft stehen im besonderen Licht der Öffentlichkeit – auch und insbesondere im Krisenfall. Das zeigt nicht zuletzt die Corona-Krise. Doch wie kann eine Krise überwunden werden? Wie sollte dafür nach innen und außen kommuniziert werden? Was ist aus rechtlicher Sicht zu beachten?

Eine Krise muss sowohl auf der kommunikativen Ebene als auch auf der operativen Ebene bewältigt werden – und nicht zuletzt ist die Bewältigung einer Krise eng verbunden mit rechtlichen Fragestellungen. In der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden Informationen dazu, wie die Krisenkommunikation in einer akuten Krise aus medialer und juristischer Perspektive heraus aussehen sollte und welche Inhalte beispielsweise eine Pressemitteilung zu einem Krisenereignis haben kann. Außerdem werden Werkzeuge vermittelt, wie Institutionen und Einrichtungen möglichst schnell vom Krisenmanagement zurück ins Alltagsmanagement finden und wie „Second Victims“, also durch einen Fehler traumatisierten Mitarbeitenden, geholfen werden kann.

Die Mischung aus Impulsvorträgen, Austausch mit Expert*innen und dem Einbringen eigener Erfahrungen bringt einen Mehrwert für Ihre Arbeit. Wir freuen uns sehr, dass der UNION Versicherungsdienst als Mitveranstalter gewonnen werden konnte und seine Expertise einbringt.

Ablauf:

12:00 Uhr         Begrüßung/Ankommen

13:00 Uhr         Impulsvorträge

14:10 Uhr         Austausch in Gruppen

15:30 Uhr         Austausch im Plenum

Referenten:

Thorsten Engelhardt (Medienberatung)

Dr. Peter Gausmann (Fallanalyse und Teamcoaching)

RA Michael Petry (juristische Beratung)

Wir haben Sie neugierig gemacht und Sie gehören einer Mitgliedsorganisation des PARITÄTISCHEN Rheinland-Pfalz/Saarland oder Hessen an? Dann laden wir Sie herzlich ein teilzunehmen!

Kooperationspartner

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit:

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Judith Fenn

Bildungsmanagement

fenn@akademiesued.org Telefon: 0711 286976-03

Abonnieren Sie unseren Newsletter!