ICF und ICF Children and Youth als wichtige Handwerkszeug für die Bedarfsermittlung in der Eingliederungshilfe

 

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) und die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit für Kinder und Jugendliche (ICF CY) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bilden eine wichtige Grundlage für die Bedarfsermittlung in der Eingliederungshilfe.

Die ICF wird für Erwachsene genutzt, und für Kinder und Jugendliche die ICF Child and Youth (ICF CY). Die ICF und ICF CY folgen dem gleichen Aufbau und nutzen sehr häufig die gleichen Aspekte und Erläuterungen für einen Sachverhalt.

Das Seminar ist daher auf die genannten Zielgruppen - Erwachsene, Kinder und Jugendliche - ausgerichtet

  • OIII.02.016
  • Online
  • Anmeldeschluss: 28. Februar 2023
    •  - 
  • 280,00€ für Mitglieder, sonst 350,00€

 

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) und die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit für Kinder und Jugendliche (ICF CY) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bilden eine wichtige Grundlage für die Bedarfsermittlung in der Eingliederungshilfe.

Die ICF wird für Erwachsene genutzt, und für Kinder und Jugendliche die ICF Child and Youth (ICF CY). Die ICF und ICF CY folgen dem gleichen Aufbau und nutzen sehr häufig die gleichen Aspekte und Erläuterungen für einen Sachverhalt.


Beide Instrumente beschreiben den funktionalen Gesundheitszustand einer Person und basieren auf dem sogenannten „bio-psycho-sozialen Modell“.

Das bio-psycho-soziale Modell betrachtet den Gesundheitszustand, die Körperstrukturen und -funktionen, die Möglichkeiten der Teilhabe/ Partizipation, der Umgebungsfaktoren und der Faktoren, die in der Person selbst liegen.

Die Wechselwirkungen dieser Elemente lassen Rückschlüsse auf Unterstützungsnotwendigkeiten zu, wenn entsprechende Zielvereinbarungen vereinbart wurden.

 

Die ICF CY berücksichtigt in besonderem Maße die Anforderungen der Kinder und Jugendlichen von 0 – 18 Jahren. Konkret heißt das, dass bestimmte Verhaltensweisen, Fähigkeiten oder Fertigkeiten, die ein Kind hat, auch in Abhängigkeit des Lebensalters betrachtet und in einem größeren Gesamtzusammenhang angeschaut werden sollte.


Im Rahmen der Schulung werden die ICF und die ICF CY detailliert besprochen und anhand von Beispielen auf den Alltag der Teilnehmenden übertragen. Jederzeit können eigene Praxisbeispiele aus dem Teilnehmendenkreis eingebracht werden.

 

Methoden: Präsentation, Gruppenarbeit, Diskussion

 

Notwendiges Material:

Zugriff auf eine gedruckte Version der ICF oder auf folgende homepage: https://www.dimdi.de/dynamic/de/klassifikationen/icf/


Dozent*in

Andrea Deuschle

Andrea Deuschle

Dipl. Haushaltsökonomin, Wirtschaftsmediatorin (FH) Geschäftsführerin der BESSERSO GmbH

Termine

09:00 - 13:00
09:00 - 13:00

Veranstaltungsort

Online

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Termine und Orte

14. März 2023 - 15. März 2023

Anmeldeschluss: 28. Februar 2023
Online
mit Andrea Deuschle
ab 280,00€

12. Juni 2023 - 13. Juni 2023

Anmeldeschluss: 29. Mai 2023
Online
mit Andrea Deuschle
ab 280,00€
ICF und ICF Children and Youth als wichtige Handwerkszeug für die…
ICF und ICF Children and Youth als wichtige…
Seminar
Anmeldeschluss: 28. Februar 2023
Online
 -
ab 280,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Assistenz Bildungsmanagement

Assistenz Bildungsmanagement

paritaet@akademiesued.org Telefon: 0711 286976-10 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!