Seminar-Reihe zur neuen Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen

Seit dem 1. Juli 2023 gilt die neue Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 113c SGB XI. Diese wirft viele Fragen auf und stellt Fach- und Führungskräfte vor neue Herausforderungen. In unserer Seminar-Reihe bekommen Sie einen Einblick in die gesetzlichen Grundlagen zur Personalbemessung und die praktischen Auswirkungen im Berufsalltag. Sie beschäftigen sich mit Fragen der Arbeitsorganisation und der stationären Tourenplanung. Und schließlich geht es um Teamentwicklung und -stärkung bei Veränderungsprozessen, insbesondere auch im Konfliktfall. Darüber hinaus können Sie sich mit den neuen Anforderungen in Bezug auf das Strukturmodell auseinandersetzen. Die Seminare sind jeweils einzeln buchbar über die unten angegebenen Links. Die hier angegebenen Preise beziehen sich auf ein Einzelseminar.

  • OIII.03.002
  • Online
  • Anmeldeschluss: 13. September 2024
    • 16. September 2024
  • 240,00€ Einzelseminar Mitglieder, sonst 330,00€

Hier finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Online-Seminaren und können sich jeweils für diese anmelden:

Arbeitsorganisation und Tourenplanung – ein Seminar zur neuen Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen (zweitägig)
am 16. September, von 9 Uhr bis 12 Uhr
+ 23. September 2024, von 14 Uhr bis 17 Uhr

DigiSeminar: Gesetzliche Grundlagen zur neuen Personalbemessung in vollstationären Pflegeeinrichtungen
am 18. September 2024, von 16 Uhr bis 18 Uhr

Wertschätzende Kommunikation auch im Konfliktfall – ein Seminar zur neuen Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen
am 12. Februar 2025, von 9 Uhr bis 16 Uhr

Teamentwicklung und -stärkung bei Veränderungen - ein Seminar zur neuen Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen
am 19. März 2025, von 9 Uhr bis 16 Uhr

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Diese Seminare werden in der Regel mit 8 bis 16 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Dozent*in

Nora Schumacher

Nora Schumacher

Nora Schumacher ist gelernte Krankenschwester, Diplom Pflegewirtin und hat einen Master in Wirtschaftspsychologie. Sie ist Palliativ Care Kraft,  Multiplikatorin für das Strukturmodell und Coach für das Projekt „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf" (GAP)

Seit 2010 ist Nora Schumacher freiberuflich tätig und beschäftigt sich neben der Organisationsberatung im Rahmen der Fort- und Weiterbildung mit Themen wie zum Beispiel Demenz, herausfordernde Situationen mit Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen und Qualitätsindikatoren.  

Robert Maluche

Robert Maluche

Robert Maluche, LL.M. ist Rechtsanwalt im Arbeitsrecht, Fachanwalt für Erbrecht, Betriebswirt (IWW) und zertifizierter Stiftungsmanager. Nach fast sechsjähriger Tätigkeit als Personalleiter einer gemeinnützigen Sozialeinrichtung mit über 1000 Mitarbeitern wechselte er in die Kanzlei Leu und begleitet dort Vorstände, Geschäftsführer*innen und Personalleiter*innen rund um das Arbeitsrecht zu allen kollektiv- und individualrechtlichen Fragestellungen.

Ilse Buchgraber

Ilse Buchgraber

Ilse Buchgraber ist diplomierte Oecotrophologin, Lehrbeauftragte für Kommunikation und zertifizierte Trainerin. Zudem ist sie Fachautorin für Pflege- und Gesundheitsberufe.

Sabine Hindrichs

Sabine Hindrichs

Sabine Hindrichs ist Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gerontopsychiatrische Fachkraft, Verfahrenspflegerin/Pflegegutachterin sowie PDL-Betriebswirtin und Qualitäts-Auditorin. Zudem ist sie langjährige Dozentin und Fachautorin. Unter anderem hat sie Bücher über das Strukturmodell und die Personalbemessung verfasst.

Termine

16.09.2024 09:00 - 12:00

Veranstaltungsort

Online

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Seminar-Reihe zur neuen Personalbemessung in stationären…
Seminar-Reihe zur neuen Personalbemessung in…
Seminar
Anmeldeschluss: 13. September 2024
Online
16. September 2024
ab 240,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Judith Nieder

Judith Nieder

nieder@akademiesued.org Telefon: 01577 7692794

Abonnieren Sie unseren Newsletter!