DigiSeminar: Gesetzliche Grundlagen zur neuen Personalbemessung in vollstationären Pflegeeinrichtungen

Das Seminar gibt einen kompakten Einblick in die Neuregelungen der Personalbemessung in vollstationären Einrichtungen. Was hat sich geändert und auf welcher Grundlage wurden diese Neuerungen durch den Gesetzgeber beschlossen? Kann die Neuregelung dem Fachkräftemangel entgegenwirken?

Anlässlich der Einführung der bundeseinheitlichen Personalbemessung in vollstationären Pflegeeinrichtungen bieten wir dieses kompakte DigiSeminar an. Sie bekommen hier einen Überblick über die gesetzlichen Neuheiten und die Hintergründe, welche zu dieser geführt haben. Der Schwerpunkt des Seminars ist die Neuregelung in § 113c SGB XI. Einführend wird ein Überblick über die Sozialrechtsbücher gegeben, wobei insbesondere auf das SGB XI eingegangen wird.

Inhalte:

  • Überblick über die Sozialrechtsbücher, insbesondere SGB IX – Soziale Pflegeversicherung

  • Personalbemessung gemäß § 113c SGB XI

  • Unterschiede zu den bisher geltenden Regelungen der Personalbemessung und praktische Auswirkungen im Arbeitsalltag

Lernziele:

Sie erwerben Hintergrundwissen zu der neuen Personalbemessung nach § 113c SGB IX und den damit verbundenen Änderungen im Alltag.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit der Personalbemessung in vollstationären Pflegeeinrichtungen zu tun haben und mehr über die Hintergründe und die Änderungen durch die Neueinführung erfahren möchten.

Voraussetzungen:

keine

Format:

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Dieses Seminar wird in der Regel mit 8 bis 16 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Judith Nieder

Judith Nieder

nieder@akademiesued.org Telefon: 01577 7692794

Abonnieren Sie unseren Newsletter!