Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media für soziale Einrichtungen – Grundkurs

Eine gute digitale Öffentlichkeitsarbeit zeichnet sich längst nicht mehr durch das reine Vorhandensein einer Homepage aus. Digitale Sichtbarkeit erlangt man heutzutage vor allem durch einen stimmigen Auftritt in den Sozialen Medien – egal, ob als Privatperson, Verein oder Unternehmen. Diese Fortbildung sensibilisiert Sie für den Umgang mit Social-Media, schafft Verständnis für die wichtigsten Plattformen und vermittelt Ihnen essenzielles Grundlagenwissen, um sich auf Facebook und Instagram zurecht zu finden und dort die ersten eigenen Schritte zu gehen. 

  • PII.05.012
  • Online
  • Anmeldeschluss: 02. Juli 2024
    • 04. Juli 2024 - 11. Juli 2024
  • 265,00€ für Mitglieder, sonst 365,00€

Hier kommen Sie zu Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social Media für soziale Einrichtungen – Fortgeschrittenen-Kurs

Im Seminar stellt die Dozentin die kostenlose Grafik-App Canva kurz vor. Hier können Sie lernen, wie Canva funktioniert und wozu Sie es nutzen können: Canva - Spielerisch leicht Grafiken (für Social-Media) erstellen - zweitägig

______________________________________________

Um Social-Media für die eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen zu können, muss man verstehen, welche Mechanismen dahinterstecken, welche „Spielregeln“ beachtet werden müssen und mit welchen Themen man sich strategisch aufstellen und damit für ein nachhaltiges Wachstum der eigenen Community sorgen kann.


Aufbau:

Das Seminar hilft Ihnen dabei, den Einstieg in Ihre eigene Social-Media-Arbeit anhand von zwei Modulen zu erleichtern. Alle Einheiten bestehen stets aus dem Wechsel von Input- und Arbeitsphasen und werden von einer offenen Frage- und Diskussionsrunde abgeschlossen.

Das erste Modul befasst sich daher mit den Grundlagen der Social-Media-Arbeit, holt auch unerfahrene Teilnehmende ab und führt diese an das Thema heran. Neben einer Übersicht über die wichtigsten sozialen Netzwerke und deren Grundfunktionen, erfahren Sie in diesem Teil auch Schritt für Schritt, wie man einen Beitrag auf Facebook oder Instagram hochlädt.

Die zweite Einheit widmet sich der inhaltlichen Umsetzung: Welche Postings sind teilenswert? Wie sieht ein guter Beitrag aus? Und, aus welchen Gründen teilen Menschen Inhalte in den sozialen Netzwerken? Dieses Modul bietet Ihnen Best-Practice-Beispiele hierzu und klärt Sie über die gängigen „Social-Media-Manieren“ und den Umgang mit negativen Kommentaren auf.


Inhalte:

  • Grundlagen der Social-Media-Arbeit

  • Übersicht über die wichtigsten sozialen Netzwerke

  • Grundfunktionen von Instagram und Facebook

  • Einen Beitrag bauen – Schritt-für-Schritt

  • Teilenswerte Postings und gutes Storytelling

  • Lehrreiche Best-Practice-Beispiele

  • Dos und Don’ts in den sozialen Netzwerken

  • Umgang mit negativen Kommentaren


Lernziele:

  • Sie erweitern Ihre eigenen Social-Media-Kompetenzen

  • Sie wissen, worauf es in den sozialen Netzwerken ankommt und können dementsprechend handeln

  • Sie lernen, wie Sie in den sozialen Netzwerken sichtbar werden

  • Sie können Beiträge erstellen und wissen, worauf es dabei ankommt

  • Sie analysieren und reflektieren Ihren eigenen Social-Media-Auftritt und den der Konkurrenz


Methodik:

Theoretischer Input, Gruppen- und Einzelarbeiten, Reflektionen und Methoden des erfahrungsbasierten Lernens. Das Einbringen eigener Erfahrungen aus dem Alltag ist erwünscht und führt zu einer Konkretisierung der Seminarinhalte. Zwischen den Sitzungen wird es jeweils eine kleinere Hausaufgabe geben.


Zielgruppe:

Mitarbeitende in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Social-Media und Marketing, Fach- und Führungskräfte von sozialen Trägern


Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen, sich im Vorfeld bereits durch die Plattformen Facebook und Instagram zu klicken. Dies wird Ihnen helfen, die vermittelten Inhalte leichter zuordnen zu können.

Für die weitere Seminarteilnahme wird es erforderlich sein, einen Facebook- und/oder Instagram-Zugang anzulegen, sofern Sie selbst noch keinen Zugang besitzen.

Format:

Ein Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Dieses Seminar wird in der Regel mit 8 bis 16 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Dozent*in

Kathrin Schumann

Kathrin Schumann

Kathrin Schumann ist Freie Redakteurin, Webvideo-Produzentin und Dozentin für Medienproduktion und Social Media. Sie hat einen Master in Medienwissenschaft und arbeitet seit 2017 als Selbstständige mit Auftraggebern wie dem SWR, der ARD, der Exzellenzuniversität Tübingen und vielen weiteren zusammen.

Termine

04.07.2024 09:00 - 13:00
11.07.2024 09:00 - 13:00

Veranstaltungsort

Online

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Termine und Orte

04. Juli 2024 - 11. Juli 2024

Anmeldeschluss: 02. Juli 2024
Online
mit Kathrin Schumann
ab 265,00€

29. Oktober 2024 - 06. November 2024

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2024
Online
mit Kathrin Schumann
ab 265,00€
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media für soziale Einrichtungen –…
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media…
Seminar
Anmeldeschluss: 02. Juli 2024
Online
04. Juli 2024  - 11. Juli 2024
ab 265,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Judith Nieder

Judith Nieder

nieder@akademiesued.org Telefon: 01577 7692794

Abonnieren Sie unseren Newsletter!