Teilhabemanagement - Personenzentrierte Leistungen zur sozialen Teilhabe planen, organisieren und umsetzen

Die Planung und Durchführung der Assistenzleistungen für Menschen sollen nach dem Bundesteilhabegesetz konsequent personenzentriert erfolgen. Aufgabe von Mitarbeitenden und Leistungserbringern ist es gemäß den neuen gesetzlichen Vorgaben alle Leistungen der sozialen Teilhabe zu erbringen. In diesem Seminar werden Fach- und Führungskräfte der Leistungserbringer aus dem Bereich Eingliederungshilfe dazu befähigt, ihre neue Rolle gemäß SGB IX kennenzulernen und umfänglich wahrnehmen zu können.

  • PIII.02.018
  • Anmeldeschluss: 09. September 2024
    • 11. September 2024 - 02. Oktober 2024
  • 550,00€ für Mitglieder, sonst 745,00€

Das Seminar setzt sich zusammen aus einer eintägigen Präsenzveranstaltung und drei Onlinemodulen à zwei Stunden.

Beim Präsenztag geht es um folgende Aspekte und Fragestellungen:

  • gesetzliche Anforderungen zu Leistungen der sozialen Teilhabe

  • Welche Paradigmen sind im Wandel?

  • Klärung der Rollen und daraus resultierende Prozesse

  • Empfehlung zu Prozessabläufen und Strukturen in der Organisation unter Berücksichtigung von Größe, Art, Geschichte und Kultur der Leistungsanbieter.

  • gesetzliche Anforderungen zu Leistungen der sozialen Teilhabe

  • Welche Paradigmen sind im Wandel?

  • Klärung der Rollen und daraus resultierende Prozesse

  • Empfehlung zu Prozessabläufen und Strukturen in der Organisation unter Berücksichtigung von Größe, Art, Geschichte und Kultur der Leistungsanbieter.

In den drei Onlinemodulen geht es um folgende Schwerpunktthemen:

  1. Die Rolle der Leistungserbringer im BEI-BW und in der Gesamtplanung

  2. Teilhabeplan / -Gespräche zielorientiert vorbereiten und auf Augenhöhe begleiten

  3. Teilhabeziele gemeinsam überprüfen, neue Ziele formulieren, ICF-orientierte Teilhabeberichte effizient und partnerschaftlich erstellen

Die Onlinemodule werden teilweise durch Nutzer*innen von Assistenzleistungen als Co-Dozent*innen unterstützt.

Inhalte:

  • Regelkreis

  • Wie ist meine neue Rolle? Wo liegen die Chancen und Risiken?

  • Auswirkung und Zielsetzung eines Berichts / auf der Jagd nach dem goldenen Ziel: smarte Zielformulierung, passend zur Zeitperspektive, passend zu den Menschen

  • Umgang mit Widersprüchen

  • Umgang mit mangelnden Ressourcen

  • Umgang mit allen Akteuren (z.B. Angehörige, rechtl. Betreuer, …)

Lernziele:

Nach dem Besuch dieses Seminars...

  • ...können Sie smarte Ziele formulieren und die Ziele überprüfen.

  • ...können Sie Berichte anhand der 9 ICF-Lebensbereiche erstellen.

  • ...Fühlen Sie sich sicher in Ihrer neuen Rolle und kennen die Chancen und Risiken, die diese mit sich bringt.

  • ...können Sie die besondere Situationen analysieren und anpassen.

Methodik:

  • Wechsel aus Impulsen und praxisnahem Austausch unter Einbeziehung der Praktischen Erfahrungen der Teilnehmenden

  • Best-practise-Modelle

Zielgruppe:

Fachkräfte und Führungskräfte aus dem Bereich der Eingliederungshilfe

Dozent*in

Johannes Blaurock

Johannes Blaurock

Johannes Blaurock ist Heilpädagoge, Systemischer Berater und Verbundleitung im Bereich Wohnen bei der Stiftung Haus Lindenhof in Schwäbisch Gmünd. In den 35 Jahren beruflicher Erfahrung in der Behindertenhilfe stellt er sich immer wieder neu der Frage: Wie kann selbstbestimmtes Leben gelingen, gerade auch für Menschen mit komplexem Teilhabebedarf?

Simone Papamichail

Simone Papamichail

Simone Papamichail lebt mit Familie und Tieren auf dem Land in der Nähe von Karlsruhe. In ihrer Arbeit unterstützt sie als Wohnberaterin der Hagsfelder Wohngemeinschaften seit vielen Jahren Menschen mit Behinderung in Karlsruhe bei der Umsetzung ihrer eigenen Wohnideen.
Diese Erfahrungen bringt sie bei der Arbeit im Vorstand von WOHN:SINN ein. Sie hat die Vision, dass alle Menschen selbst entscheiden sollen, wo, wie und mit wem sie leben wollen. 

Termine

11. September 2024 10:00 - 17:00
18. September 2024 10:00 - 12:00
25. September 2024 10:00 - 12:00
02. Oktober 2024 10:00 - 12:00

Veranstaltungsort

Online / Heidelberg

Diese Karte wird über eine externe Plattform (Google Maps) gehostet. Das Laden bedarf der Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen.

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Teilhabemanagement - Personenzentrierte Leistungen zur sozialen Teilhabe…
Teilhabemanagement - Personenzentrierte Leistungen…
Seminar
Anmeldeschluss: 09. September 2024
Heidelberg
11. September 2024  - 02. Oktober 2024
ab 550,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Judith Nieder

Judith Nieder

nieder@akademiesued.org Telefon: 01577 7692794

Abonnieren Sie unseren Newsletter!