Pressearbeit - Qualifizierungsreihe für Gremienvertreter*innen des Paritätischen Landesverbandes Baden-Württemberg

Professionelle Pressearbeit muss gut geplant, strategisch ausgerichtet und von den Inhalten und Themen her wirkungsvoll sein. Wie Sie das erzielen können, erfahren Sie in diesem Seminar.

  • MX.01.015
  • Online
  • Anmeldeschluss: 18. Juni 2021
    • 02. Juli 2021
    • kostenfrei

Pressearbeit ist ein wesentliches strategisches Instrument im Rahmen der Verbandspolitik und Lobbyarbeit des PARITÄTISCHEN. Professionelle Pressearbeit muss gut geplant, strategisch ausgerichtet und von den Inhalten und Themen her wirkungsvoll sein. Für eine landesweite gute Medienpräsenz ist wichtig, die Instrumente und Maßnahmen für erfolgreiche Presse und Medienarbeit zu kennen, einen professionellen Umgang mit Journalist*innen zu pflegen und Pressemitteilungen prägnant und für alle verständlich zu formulieren.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Faktoren für eine erfolgreiche Presse- und Medienarbeit
  • Instrumente der Pressearbeit
  • Maßnahmen für Pressearbeit
  • Professioneller Umgang mit Journalist*innen
  • Aufbau einer Pressemitteilung
  • Pressearbeit als Werkzeug der Krisenkommunikation

Dieses Seminar kann einzeln gebucht werden und ist zugleich Teil der Qualifizierungsreihe für Gremienvertreter*innen in Baden-Württemberg.

Kooperationspartner

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit:

Dozent*in

Hina Marquart

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei DER PARITÄTISCHE Baden-Württemberg

Präsenztage

02. Juli 2021 14:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Pressearbeit - Qualifizierungsreihe für Gremienvertreter*innen des…
Pressearbeit - Qualifizierungsreihe für…
Projekt
Anmeldeschluss: 18. Juni 2021
Online
02. Juli 2021
N/A

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Assistenz Bildungsmanagement

paritaet@akademiesued.org Telefon: 0160 5768667 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!