Kompaktworkshop Rhetorik und Gesprächsführung für Führungskräfte

In Ihrer Arbeit als Führungskraft sind viele Fachkenntnisse gefordert. Zu Ihren täglichen Aufgaben gehören aber auch rhetorische und kommunikative Herausforderungen, wie etwa kurze Ansprachen, Umgang mit kritischen Fragen, Mitarbeitergespräche, Feedbacks und das effiziente Delegieren. In diesem Seminar erlernen Sie die wichtigsten Techniken der Führungskommunikation.

Manche Führungskräfte definieren ihre Arbeit vor allem über die eigenen Fachkenntnisse. Doch ein gutes Fachwissen haben Sie häufig schon unter Beweis gestellt. Was Sie für die neuen Herausforderungen zusätzlich benötigen, sind Kompetenzen in Rhetorik, wie zum Beispiel Vortragen, Präsentieren, Begeistern sowie spezielle Fähigkeiten der Führungskommunikation, beispielsweise für Mitarbeitergespräche, Feedback- und Kritikgespräche sowie für das effiziente Delegieren.

Der Workshop „Rhetorik und Gesprächsführung für Führungskräfte“ besteht aus zwei Tagen, die mit konzentrierten Inputs und Übungen jeweils der Rhetorik und der Führungskommunikation gewidmet sind. Er orientiert sich im Kompaktformat an den speziellen rhetorischen und kommunikativen Herausforderungen von Führungskräften. Einbezogen werden dabei immer auch die konkreten Fragestellungen und Praxisfälle der Teilnehmenden.

Schwerpunkte des ersten Tages (Rhetorik)

  • Überzeugende und verbindliche Körpersprache „als Führungskraft“
  • Motivierende und authentische Stimmführung
  • Praxistipps für spontane, unvorbereitete Vorträge und Präsentationen
  • Professioneller Umgang mit Störungen

Schwerpunkte des zweiten Tages (Führungskommunikation)

  • Zielorientierte Gesprächsführung durch klare Grundstruktur
  • Gesprächsstörer meiden - Gesprächsförderer aktiv nutzen
  • Der konstruktive Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen

Folgenden Fähig- und Fertigkeiten werden im Rahmen des Workshops erworben:

Die Teilnehmer*innen

  • kennen Grundsätze der überzeugenden Körpersprache und lebendigen Stimmführung in Vorträgen und Präsentationen und können diese in ihrer Praxis erfolgreich einsetzen.
  • kennen Techniken zur spontanen Strukturierung von Vorträgen, Präsentationen und führungsspezifischen Gesprächen; sie können diese Techniken in ihren eigenen Praxissituationen erfolgreich einsetzen.
  • kennen und verstehen die rhetorische Denkweise in der Führungskommunikation.
  • können Gesprächsstörer und Gesprächsförderer in Führungsgesprächen bewusst und zielführend einsetzen.

Dabei werden folgende Methoden eingesetzt:

Trainerinput / gemeinsame Erarbeitung von Techniken und Methoden / praktische Übungen zur Umsetzung im Alltag / Einzel-, Partner und Gruppenübungen / moderierter Erfahrungsaustausch / optionale Videoaufzeichnung und -analyse / Vorbereitung des individuellen Praxistransfers.

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, die sich für ihre neuen Herausforderungen in der Führungskommunikation fit machen wollen.

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Ina Mohr

Bildungsmanagement

mohr@akademiesued.org Telefon: 0152 / 08576959

Abonnieren Sie unseren Newsletter!