Die Dinge auf den Punkt bringen. Moderation – die Vielfalt der Gruppe nutzen

Ein/-e Moderator/-in muss den Ausgleich zwischen den unterschiedlichsten Temperamenten und Motivationen schaffen ohne dabei die Ziele aus dem Auge zu verlieren. Damit Sie zukünftig als Moderator/-in souverän agieren, lernen Sie hier wichtige Werkzeuge, Tipps und Tricks kennen.

  • LII.04.020
  • Anmeldeschluss: 09. Oktober 2020
    • 06. November 2020
    • 200,00€ für Mitglieder, sonst 220,00€

Dieses Seminar ist derzeit als Präsenzveranstaltung geplant. Sollte es zu erneuten Einschränkungen aufgrund der Corona Landesverordnung kommen, wird das Seminar online angeboten. Für die Online-Teilnahme ist lediglich ein internetfähiger PC notwendig. Sollte der Fall eintreten, werden wir Sie umgehend darüber.

Besprechungen sind ein wichtiger Bestandteil im Arbeitsalltag.

Überall wo Menschen zusammenarbeiten, besteht Bedarf Wissen auszutauschen, Entscheidungen zu diskutieren und herbeizuführen, Projekte durchzusprechen, organisatorische Abläufe abzustimmen, Problemlösungen zu erarbeiten und Vereinbarungen zu treffen.

Oft wird dieser Prozess von Beteiligten als mühsam, zäh oder sogar sinnlos erlebt.

Um bei Besprechungen effizienter „auf den Punkt“ zu kommen, helfen Methoden der Moderation.

Es gilt, das Potenzial und die Vielfalt einer Gruppe zu nutzen. Wenn es gelingt, die Unterschiede als wertvoll und nicht als störend zu behandeln, ist ein wichtiger Schritt zur effizienten und erfolgreichen Teamarbeit erreicht.

Die Aufgabe des Moderators*der Moderatorin ist es, den Ausgleich zwischen den unterschiedlichsten Temperamenten, Meinungen und Motivationen zu schaffen – und das, ohne dabei Ziele und Zeitrahmen aus dem Auge zu verlieren.

Damit Sie zukünftig als Moderator*in in jeder Situation souverän agieren, trainieren Sie Werkzeuge, Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, sich in dieser Rolle sicher zu fühlen und - mit Leichtigkeit – bessere Ergebnisse zu erzielen.

Inhalte des Seminars:

  • Rolle und Aufgabe des Moderators
  • Zielklärung, Vorgehensweise und Ablauf einer Moderation
  • Moderationsmethoden, Arbeitsformen, Moderationszyklen
  • Hilfreiche Spielregeln zur Arbeit in Gruppen
  • Methoden zur Visualisierung und Ergebnissicherung
  • Gruppendynamiken erkennen und steuern
  • Einwänden wirksam aufgreifen, mit Killerphrasen souverän umgehen
  • Schwierige Teilnehmer wertschätzend mit einbinden
  • Sachgerechtes Verhandeln nach Harvard
  • Methoden/Anregungen zu Praxisbeispielen aus Ihrem Alltag

Dozent*in

Petra Agnesens-Heintz

Diplom-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin SG/DGSF, Organisationsentwicklung SG/IGST, Supervisorin, Wirtschaftsmediatorin BM

Präsenztage

06. November 2020 09:30 - 17:00

Veranstaltungsort

Kassel - Treppe 4

Diese Karte wird über eine externe Plattform (Google Maps) gehostet. Das Laden bedarf der Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen.

Die Dinge auf den Punkt bringen. Moderation – die Vielfalt der Gruppe…
Die Dinge auf den Punkt bringen. Moderation – die…
Seminar
Anmeldeschluss: 09. Oktober 2020
Kassel
06. November 2020
ab 200,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Assistenz Bildungsmanagement

paritaet@akademiesued.org Telefon: 0711 25298-925

Abonnieren Sie unseren Newsletter!