Achtsamkeit to go - Stress reduzieren, abschalten und mehr selbstverantwortlich handeln

Möchten Sie gerne mehr Genuss und Freude, weniger Stress, mehr Emotionsregulation und ein bewussteres Leben? Dieses Seminar wird mit interaktiven Anteilen aus Meditation und speziellen Achtsamkeitsübungen gestaltet, damit Sie lernen wie Sie Stress reduzieren und Ihre Selbstverantwortung stärken können.

Achtsamkeit ist die Fähigkeit um Stress zu reduzieren und Selbstverantwortung zu stärken. Achtsamkeit ist eine Haltung, die es uns ermöglicht Abstand von Sorgengedanken, Stress und ungesunden Gewohnheiten zu nehmen, indem wir bewusst wahrnehmen was im hier und jetzt passiert ohne es unmittelbar zu bewerten. Dadurch, dass wir lernen Emotionen zu beobachten und uns nicht von Ihnen übermannen zu lassen, können wir aus Gewohnheiten und aus Stress aussteigen und neue Handlungsweisen etablieren. Diese Haltung ermöglicht uns damit bessere Konzentration, mehr Genuss und Freude, weniger Stress, mehr Emotionsregulation und ein bewussteres Leben. Mit Hilfe von verschiedenen praktischen Übungen, die Sie im Alltag anwenden können, wird Ihnen das Thema Achtsamkeit nähergebracht. Dieses Seminar wird mit interaktiven Anteilen aus Meditation und speziellen Achtsamkeitsübungen gestaltet.

Trainingsziele/-nutzen:

  • Haltungen erkennen und Empfindungen fühlen: Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung schulen
  • Übungen zur besseren Wahrnehmung von körperlichen und mentalen Stresssignalen
  • Bessere Emotionsregulation und „Abschalten“ mittels der achtsamen Haltung
  • Konkrete Übungen zur achtsamen Stressbewältigung im Alltag
  • Entsprechende Coping-Strategie (Widerstandsfähigkeit) ableiten können und Kompetenz einüben durch imitieren von körperlicher und mentaler Widerstandsfähigkeit

Inhalte:

  • Ursprünge und Tradition der Achtsamkeit, theoretische Hintergründe
  • Definition des Begriffs und Achtsamkeit als Methode
  • aktuelle Studienlage
  • Stresstheorie, Achtsamkeit und Stress, Psychosomatik
  • Achtsame Kommunikation

Achtsamkeitsübungen:

Meditation: Atemmeditation und Mediation zur Emotionsregulation

  • Bodyscan
  • Achtsamkeitsübungen für den Alltag
  • Achtsames Essen

Selbstreflexion:

  • Wie kann und möchte ich Achtsamkeit nutzen?
  • Lösungsfindung und Stärkung der Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit
  • Kommunikation meiner eigenen Bedürfnisse

Durch individuelle Interaktion:

  • Individuelle Ansätze und Festlegung weiterer Schritte für die Teilnehmer
  • Rahmenbedingungen der Teilnehmer mit einbeziehen
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen in der Gruppe

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Assistenz Bildungsmanagement

paritaet@akademiesued.org Telefon: 0711 286976-10 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!