Lernen Sie den Bachelor Soziale Arbeit kennen - eine Kooperation mit der SRH Fernhochschule - The Mobile University

Dieses besondere berufsbegleitende Studium ist flexible, innovativ und zukunftsweisend. In unseren beiden Videos erfahren Sie zum einen von Oliver Kaiser, warum ein berufsbegleitendes Studium ein Ausweg aus dem Fachkräftemangel ist, zum anderen von Nicolas Beuren, wieso er mit Mitte 30 berufsbegleitend noch einen Bachelor absolviert. Interesse? Dann kommen Sie zu unserem Meet & eat am 28. Februar 2023 von 12.15 – 13 Uhr.

Beim Meet & eat - PASgenaue Mittagspause am 28.02.2023 um 13 Uhr lernen Sie neben Studiengangsleiterin Prof. Dr. Angela Teichert auch den Studierenden Nicolas Beuren und Studiengangskoordinatorin Katrin Vetrano kennen. Innerhalb von 45 min erhalten Sie so die Gelegenheit, diese und viele weitere Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven beantwortet zu bekommen und können gleichzeitig auch Ihre Anliegen loswerden.

Der berufsbegleitende Bachelor Soziale Arbeit ist „ist für Studierende wie Arbeitgeber eine Win-win-Situation,“ erklärt Oliver Kaiser, Geschäftsführer im Landesverband für Prävention & Rehabilitation im Interview. Die meisten seiner Mitarbeitenden haben einen Bachelor und auch er spürt den Fachkräftemangel. „Durch die 800 Praxisstunden sammeln die Studierenden viel mehr Berufserfahrung als in einem klassischen Studiengang. Sie haben die Möglichkeit den Berufsalltag kennenzulernen, Themen aufzugreifen und diese dann im Studium zu diskutieren und reflektieren.“ Ergänzend berichtet Professorin Angela Teichert, Studiengangsleiterin an der SRH: „Die Vertiefungs- und Wahlmodule können die Studierenden passend zu ihrem Berufsalltag wählen und ihre Bachelorarbeit zu einem praxisrelevanten Thema ihres Arbeitgebers schreiben.

Das Besondere am berufsbegleitenden Fernstudiengang Bachelorstudiengang Soziale Arbeit ist das man das Beste aus beiden Welten erhält – der digitalen und der analogen. Das Online-Studium auf dem E-Campus der SRH wird durch maßgeschneiderte Präsenz-Veranstaltungen von Seiten der PAS ergänzt.

Eine feste Studiengruppe vertieft in Stuttgart unter Begleitung von Dozent*innen gemeinsam Inhalte und schafft den Transfer in die berufliche Praxis. Die Studierenden werden von der PAS Studiengangkoordinatorin betreut und unterstützt. Laut Katrin Vetrano bringen viele „Berufserfahrung mit oder haben schon Fortbildungen besucht und können sich daher einen Teil der Module anrechnen lassen.“ Sie hilft gerne bei der Klärung.

Das restliche Studium kann völlig flexibel und individuell nach den eigenen Bedürfnissen und einem individuellen Zeitplan absolviert werden. „Die große Flexibilität war für mich der entscheidende Faktor. Dort (an der SRH) gibt keine festen Semestervorgaben, sondern ich kann Module vorziehen oder auch mal schieben, so wie es für mich passt,“ erzählt der Studierende Nicolas Beuren und fragt sich heute, warum er nicht schon eher mit dem Studium begonnen hat. Diese Flexibilität bestätigt Professorin Angela Teichert: „Begleitveranstaltungen werden mehrmals im Jahr angeboten und Prüfungen haben keine festen Abgabetermine, so dass Studierende ihr Lerntempo an ihre persönlichen Lebensumstände anpassen können.“

Für das Online-Studium stehen der innovative, moderne E-Campus der SRH Fernhochschule – The Mobile University zur Verfügung mit digitalen Studienmaterialien, Podcasts, E-Pubs, Audio-Abstracts oder Online-Vorlesungen, d.h. Studierende können orts- zeitunabhängig auf Ihre Studienmaterialen zugreifen.

Das Studium richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Sozialwesen, die relevantes Fachwissen und Know-how erwerben möchten. Für Berufseinsteiger*innen sowie Berufserfahrene also auch für Quereinsteiger*innen geeignet.

Berufsbegleitende Bachelor Soziale Arbeit

Start: 01.05.2023
Anmeldeschluss: 20.03.2023
Ort: online & Präsenzeinheiten in Stuttgart
Kooperationspartner: SRH Fernhochschule – The Mobile University
Zwei Abschüsse: Bachelor of Arts in der Sozialen Arbeit & Staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in
Kosten: €11.502,- für Mitglieder, sonst €12.780,-

Online-Infoveranstaltung
18.01.2023, 18.00 – 19.00 Uhr
Kostenfreie Anmeldung hier über unsere Website.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Katrin Vetrano gerne zur Verfügung unter: 0711 286976-16, vetrano@akademiesued.org

Veröffentlichungsdatum

Kategorien