Verantwortung – Methoden, Haltungen, Empowerment und die Gestaltung von Verantwortungsgemeinschaft

Klare Verantwortlichkeiten in Teams und Organisationen zu gestalten ist eines der Dauerthemen von Führung. Im Seminar betrachten Sie grundsätzliche Modelle und Methoden der Verantwortungsklärung, um ein lebendiges Verantwortungssystem in ihrer Organisation und ihrem Team zu gestalten. Der Referent reflektiert mit Ihnen gängige Vorgehensweisen wie Organigramme, Stellenbeschreibungen und den Hang zu Regeln und deren Wirkung in Hinblick auf systematische Verantwortungslosigkeit. Abgerundet wird das Seminar durch Selbststeuerungsmodelle der eigenen Verantwortungsübernahme und der Selbstreflexion des eigenen Verantwortungsverhaltens. Dabei lehnt sich der im Seminar verwendete Verantwortungsbegriff stark an das agile Grundverständnis zur Gestaltung von selbstorganisierten Teams und damit auch unser Verständnis von Verantwortungsgemeinschaften an. 

  • NII.04.016
  • Online
  • Anmeldeschluss: 26. April 2022
    • 24. Mai 2022 - 20. Juni 2022
  • 250,00€ für Mitglieder, sonst 330,00€

Oft tauchen Fragen auf wie: „Warum übernehmen meine Mitarbeitenden keine Verantwortung?“ oder auch: „Meine Mitarbeitenden kommen mit den kleinsten Fragen auf mich zu, was kann ich nur tun?“ Dabei werden im Alltag häufig – wenig systemisch – die Mitarbeitenden als Problem in den Fokus gerückt, es werden Zuschreibungen vorgenommen und wir achten viel zu wenig auf die Umfelder, in denen die Mitarbeitenden standen und stehen.

Doch in Zeiten, die von Komplexität und Dynamik geprägt sind, benötigt es neue Formen der Verantwortungsgestaltung. Denn ständig tauchen neue Situationen auf, für die es noch keine Regeln, Entscheidungsschemata und Verantwortlichkeiten gibt, was in der Regel dazu führt, dass die Führungsebene sich einer Zunahme von neuen Entscheidungssituationen konfrontiert sieht. Dies führt letztlich zu zunehmender Überlastung dieser. Hier sind flexiblere Verantwortungsmodelle und -methoden gefragt, die es erlauben auch in dynamischen Kontexten gelungene Verantwortungsgemeinschaft in Organisationen zu leben. Dabei braucht es zwangsläufig ein höheres Maß an Verantwortungsbereitschaft von Mitarbeitenden. Und hinzu kommt die Notwendigkeit regelmäßig und gelingend in Verantwortungsdialoge (Gespräche zur Klärung von Verantwortlichkeiten) zu investieren.

Inhalte:

  • Modalverbenmodell der Verantwortung
  • Vom Schauklappendenken zum Blick über den Tellerrand der eigenen Verantwortung
  • Werkzeugkiste Verantwortung: Rollen beschreiben mit der Rollenleinwand, Delegationsstufen, Autonomiekreise, etc.
  • Gestaltung von Verantwortungsgemeinschaft
  • Regelmäßige Prüfung des Verantwortungssystems
  • Transparenz zur Steigerung der Verantwortungsdisziplin
  • Selbststeuerungsmodell in der Verantwortungsübernahme
  • Verantwortungsdialoge gestalten
  • Eigene Verantwortung reflektieren

Dozent*in

Björn Schmitz

Dipl. Betriebswirt (Berufsakademie Mannheim) Magister Artium (Soziologie, Philosophie

Termine

24. Mai 2022 13:00 - 16:30
20. Juni 2022 08:30 - 12:00

Veranstaltungsort

Online

Diese Karte wird über eine externe Plattform (Google Maps) gehostet. Das Laden bedarf der Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen.

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Termine und Orte

24. Mai 2022 - 20. Juni 2022

24. Mai 2022 13:00 - 16:30
20. Juni 2022 08:30 - 12:00
Anmeldeschluss: 26. April 2022
Online
mit Björn Schmitz
ab 250,00€

02. November 2022 - 05. November 2022

02. November 2022 13:00 - 16:30
05. November 2022 08:30 - 12:00
Anmeldeschluss: 05. Oktober 2021
Online
mit Björn Schmitz
ab 250,00€
Verantwortung – Methoden, Haltungen, Empowerment und die Gestaltung von…
Verantwortung – Methoden, Haltungen, Empowerment…
Seminar
Anmeldeschluss: 26. April 2022
Online
24. Mai 2022  - 20. Juni 2022
ab 250,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Assistenz Bildungsmanagement

paritaet@akademiesued.org Telefon: 0711 286976-10 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!