Bedarfsermittlung auf Grundlage der ICF in Baden-Württemberg (BEI_BW)

In diesem eintägigen Seminar werden die Elemente einer Bedarfsermittlung, sowie die inhaltlichen Komponenten der ICF und deren Einbindung in das SGB IX n.F. vorgestellt und anhand von Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden erläutert.

  • MIII.02.017
  • Online
  • Anmeldeschluss: 19. April 2021
    • 17. Mai 2021
  • 220,00€ für Mitglieder, sonst 310,00€

§ 118 SGB IX n.F. formuliert bestimmte Anforderungen an die Instrumente der Bedarfsermittlung. So sollen die Leistungen unter Berücksichtigung der Wünsche des Leistungsberechtigten festgestellt werden und der individuelle Bedarf durch eine Orientierung an der ICF erfolgen. In diesem eintägigen Seminar werden die Elemente einer Bedarfsermittlung, sowie die inhaltlichen Komponenten der ICF und deren Einbindung in das SGB IX n.F. vorgestellt und anhand von Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden erläutert. Hierbei orientiert sich Seminarablauf an der Struktur des BEI BW.

Die Einbettung der Bedarfsermittlung im Rahmen der Gesamt- bzw. Teilhabeplanung wird im Rahmen dieses Seminars auf Grundlage des BAR Reha-Prozesses verdeutlicht. Wichtige Schnittstellen werden beleuchtet, um so die Rollen der beteiligten Perspektiven verorten zu können.

Ziele

  1. Die Teilnehmenden kennen das bio-psycho-soziale Modell der ICF und dessen Bedeutung im SGB IX n.F.
  2. Der Zusammenhang und die Bedeutung von Zielen und Analyse im Rahmen einer Bedarfsermittlung sind bekannt.
  3. Die Einbettung der Bedarfsermittlung in die Gesamt- und Teilhabeplanung kann nachvollzogen werden.

Inhalte

  • ICF und SGB IX n.F.
  • Anforderungen des § 118 IX n.F.
  • Zielstruktur: Wünsche des Leistungsberechtigten und konkrete, messbare Ziele
  • Grundlagen und Komponenten der ICF:
  • Körperfunktionen und -strukturen
  • Aktivitäten
  • Kontextfaktoren
  • Teilhabe
  • Verortung der Bedarfsermittlung innerhalb der Gesamtplanung
  • Prozess und Schnittstellen in der Gesamt- und Teilhabeplanung

Methode: Wechsel von Plenum und Kleingruppen; Fallbearbeitung aus der Praxis der Teilnehmenden

Dozent*in

Konstantin Schäfer

Präsenztage

17. Mai 2021 09:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Online

Diese Karte wird über eine externe Plattform (Google Maps) gehostet. Das Laden bedarf der Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen.

Diese Veranstaltung findet online statt. Weitere Hinweise bezüglich Zugang erhalten Sie nach Anmeldung im Vorfeld des Veranstaltungsbeginns.

Termine und Orte

17. Mai 2021

17. Mai 2021 09:00 - 17:00
Anmeldeschluss: 19. April 2021
Online
mit Konstantin Schäfer
ab 220,00€

15. November 2021

15. November 2021 09:00 - 17:00
Anmeldeschluss: 18. Oktober 2021
Online
mit Konstantin Schäfer
ab 220,00€
Bedarfsermittlung auf Grundlage der ICF in Baden-Württemberg (BEI_BW)
Bedarfsermittlung auf Grundlage der ICF in…
Seminar
Anmeldeschluss: 19. April 2021
Online
17. Mai 2021
ab 220,00€

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Assistenz Bildungsmanagement

paritaet@akademiesued.org Telefon: 0160 5768667 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!