Datenschutz aktuell: Kenntnisse auffrischen und Kompetenzen vertiefen

Datenschutzbeauftragte beraten bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ( z. B. DSGVO, Bundesdatenschutzgesetz) in der eigenen Einrichtung oder Organisation. Verantwortlich für die Umsetzung sind die Geschäftsführungen oder Vorstände. Doch wie lässt sich das in der Praxis tatsächlich erreichen? Welche Auswirkungen sind in den sozialen Einrichtungen zu beobachten? Welche konkreten Ziele und Meilensteine sind erforderlich, um einen qualifizierten Umgang mit Datenschutz zu entwickeln?

Datenschutzbeauftragte beraten bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ( z. B. DSGVO, Bundesdatenschutzgesetz) in der eigenen Einrichtung oder Organisation. Verantwortlich für die Umsetzung sind die Geschäftsführungen oder Vorstände. Doch wie lässt sich das in der Praxis tatsächlich erreichen? Welche Auswirkungen sind in den sozialen Einrichtungen zu beobachten? Welche konkreten Ziele und Meilensteine sind erforderlich, um einen qualifizierten Umgang mit Datenschutz zu entwickeln?

Datenschutzbeauftragte und -koordinatoren sowie alle Interessierten, die sich diese Fragen stellen, Ihr Wissen rund um den Datenschutz praxisorientiert vertiefen oder Ihre Fachkunde im Datenschutz auffrischen möchten, empfehlen wir an diesem Seminar teilzunehmen.

Themenüberblick:

  • Abgrenzung von Auftragsverarbeitung
  • Aufbewahrungsfristen und richtige Löschung bzw. Vernichtung
  • rechtskonformer Datenaustausch mit Dritten
  • Nachweis der Rechenschaftspflichten
  • Datenschutzerklärungen für spezielle Zielgruppen
  • Umsetzung von Betroffenenrechten
  • häufige Fehler beim Datenschutz im Alltag sozialer und gemeinnütziger Einrichtungen

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich doch einfach bei uns.

Kontaktperson

Venus Rosstami

Bildungsmanagement RHP/SL, HE

rosstami@akademiesued.org Telefon: 0171 7375667

Abonnieren Sie unseren Newsletter!